Schulen in der Schweiz

Diese Datenbank enthält Adressen öffentlicher, halb-privater und privater Schulen in der Schweiz. Es handelt sich um ein Angebot des Schweizerischen Bildungsservers an Schulen, um ihre Institution auf dieser schweizweiten Plattform bekannt zu machen. educa.ch übernimmt keine Garantie für die Vollständigkeit oder Richtigkeit der Angaben. Schulen werden gebeten, Ihre Angebote regelmässig zu aktualisieren, damit Lehrpersonen sie zur Information oder für eine schulische Zusammenarbeit nutzen können. Wenn Ihre Schule noch nicht in dieser Datenbank ist, können Sie sie selber eintragen.
Das Schweizer Portal ch.ch aktualisiert regelmässig seine Informationen für Eltern, die ihre Kinder ins Schweizer Schulsystem integrieren wollen.

Albisbrunn, Schul- und Berufsbildungsheim

Hausen am Albis /
www.albisbrunn.ch

DETAILS

Adresse Ebertswilerstrasse 33
8915 Hausen am Albis
Telefon 044 764 81 81
Fax 044 764 81 91
Kontakt
Portrait

ZIELGRUPPE Die Stiftung Albisbrunn unterstützt und fördert normalbegabte, männliche sozial- und verhaltensauf­fällige Jugendliche mit einem breiten sozialpädagogischen Angebot und einem differenzierten Angebot der Sonderschulung (Sekundarstufe), Berufsabklärung (Trainings- und Orientierungswerkstatt [T&O]) und der Berufsbildung mit interner Berufsschule. Die integrierte Psychotherapie begleitet den Entwicklungsprozess der Jugendlichen. Die Stiftung Albisbrunn nimmt Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren auf. Mit den weiteren Angeboten des teilbetreuten und begleiteten Wohnens in Studios bietet die Institution sinnvolle Progressionsstufen an.

ANGEBOTE Die Jugendlichen leben in sechs sozialpädagogisch betreuten Wohngruppen auf dem Areal der Stiftung. Die interne Sonderschule bietet eine umfassende Schulbildung auf der Sekundarstufe. Sie bietet Platz für 24 Schüler inkl. Berufsfindungsklasse (12. Schuljahr). Albisbrunn bietet 32 Jugendlichen in 12 verschiedenen Berufen eine qualifizierte und praxisnahe Ausbildung an. Die psychotherapeutische Begleitung und eine interdisziplinäre geleitete Elternarbeit sind integrierter Bestandteil.

SEKUNDARSCHULE Die interne, lehrplanorientierte Sekundarschule der Stiftung Albisbrunn führt folgende Klassen: - Dreiteilige Sekundarschule Typ A/B/C - In drei altersdurchmischten Kleinklassen werden die Jugendlichen in den drei Niveaus A/B/C integrativ unterrichtet. Die Durchlässigkeit der Niveaus ist gewährleistet. - Berufsfindungsklasse/10. resp 12. Schuljahr - Jugendliche die noch nicht über die notwendigen Voraussetzungen für eine ihren Fähigkeiten entsprechende Berufsbildung verfügen, können die Berufsfindungsklasse/10. resp 12. Schuljahr (12. beim obligatorischen 2-jährigen Kindergarten) besuchen.

TRAININGS- & ORIENTIERUNGSWERKSTATT Jugendliche, welche die obligatorische Schulzeit abgeschlossen haben, den Einstieg in die Berufsausbildung noch nicht vollziehen konnten, finden in der Trainings- und Orientierungswerkstatt (T&O) ihre optimale Förderung. Erklärtes Ziel der T&O ist es, die Jugendlichen zu einem Eintritt in eine Grundbildung EFZ oder EBA zu befähigen. Der Schwerpunkt liegt bei der berufspraktischen Arbeit und wird mit zwei Halbtagen Schulunterricht ergänzt.

BERUFSBILDUNG Berufspraktische Ausbildung In den neun ISO-zertifizierten Produktions- und Ausbildungsbetrieben werden Berufsausbildungen nach dem neuen Berufsbildungsgesetz angeboten. Die Lernenden können dabei eine drei-, respektive vierjährige Grundbildung mit Eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ) oder eine zweijährige Grundbildung mit Eidgenössischem Berufsattest (EBA) erlangen. Sowohl die berufspraktische als auch die berufstheoretische Ausbildung findet intern statt.

Baubetrieb > Maurer EFZ / Baupraktiker EBA Küche > Koch EFZ / Küchenangestellter EBA Malerbetrieb > Maler EFZ / Malereiarbeiter / Industrielackiererpraktiker Anlehre Maschinenbau > Polymechaniker EFZ / Produktionsmechaniker EFZ Metallbau > Metallbauer EFZ / Metallbaupraktiker EBA Schreinerei > Schreiner EFZ / Schreinerpraktiker EBA Siebdruck > Drucktechnologe Fachrichtung Siebdruck EFZ / Printmedienpraktiker Fachrichtung Siebdruck EBA Gestalter Werbetechnik EFZ / Pintmedienpraktiker Fachrichtung Werbetechnik EBA Technischer Dienst > Fachmann Betriebsunterhalt EFZ / Hauswartmitarbeiter Anlehre Verwaltung > Kaufmann EFZ (Profil B)

BERUFSSCHULE Fachkundeunterricht/Allgemeinbildender Unterricht Alle Lernenden der angebotenen Berufsausbildungen besuchen den Fachkundenunterricht und den Allgemeinbildenden Unterricht intern. Sie werden dabei in Kleinklassen individuelle gefördert. Die Ausnahme bilden der Kaufmann (Berufsschule Zug) und der Gestalter Werbetechnik (Berufsschule Zürich).

Sprache Deutsch
Typ Öffentliche Schulen
Beginn des Schuljahrs
educanet² Ja
  Bearbeiten

Alpine Schule Vättis

Vättis /
www.asv.ch

DETAILS

Adresse Unterdorf 5
7315 Vättis
Telefon 081 306 11 62
Fax 081 306 11 37
Kontakt
Portrait
Sprache Deutsch
Typ Öffentliche Schulen
Beginn des Schuljahrs
educanet² Nein
  Bearbeiten

Ausbildungsstätte Auboden

Brunnadern /
www.auboden.ch

DETAILS

Adresse Auboden 1387
9125 Brunnadern
Telefon 071 378 60 10
Fax 071 378 60 11
Kontakt
Portrait

Die Ausbildungsstätte Auboden ist eine von der IV anerkannte Institution für berufliches und soziales Lernen. Unser Angebot umfasst Ausbildungen in fünf Berufsfeldern und ein internes Wohnangebot für 30 Jugendliche mit Lernschwierigkeiten und/oder psychischer Beeinträchtigung.

Sprache Deutsch
Typ Öffentliche Schulen
Beginn des Schuljahrs August
educanet² Nein
  Bearbeiten

Begabungs- und Begabtenförderung Exploratio

Winterthur /
www.exploratio.ch

DETAILS

Adresse St. Georgenstr. 88
8400 Winterthur
Telefon 052 214 05 20
Fax
Kontakt
Portrait
Sprache Deutsch
Typ Öffentliche Schulen
Beginn des Schuljahrs
educanet² Ja
  Bearbeiten

Bildungsstätte Villa Erica

Nebikon /
www.stiftungvillaerica.ch

DETAILS

Adresse Bahnhofstrasse 22
6244 Nebikon
Telefon 062 756 29 13
Fax 062 756 41 03
Kontakt
Portrait
Sprache Deutsch
Typ Öffentliche Schulen
Beginn des Schuljahrs
educanet² Nein
  Bearbeiten

Brunau Stiftung Ausbildungszentrum

Zürich /
www.brunau.ch

DETAILS

Adresse Edenstrasse 20
8045 Zürich
Telefon 044 285 10 50
Fax 044 285 10 51
Kontakt
Portrait
Sprache Deutsch
Typ Öffentliche Schulen
Beginn des Schuljahrs August
educanet² Ja
  Bearbeiten

Centre pédagogique pour les handicapés de la vue - CPHV

Lausanne 7 /
www.edunet.ch/classes/cphv/index.html

DETAILS

Adresse Avenue de France 30
1000 Lausanne 7
Telefon 021 626 8750
Fax
Kontakt
Portrait
Sprache Französisch
Typ Öffentliche Schulen
Beginn des Schuljahrs
educanet² Nein
  Bearbeiten

Christoffelschule

Herrliberg /
www.christoffelschule.ch

DETAILS

Adresse Schulhausstrasse 21
8704 Herrliberg
Telefon 044 915 05 15
Fax
Kontakt
Portrait
Sprache Deutsch
Typ Öffentliche Schulen
Beginn des Schuljahrs
educanet² Nein
  Bearbeiten

Conservatoire Cantonal de Musique - Sion

Sion 2 /
www.conservatoirevs.ch/

DETAILS

Adresse Place du Scex 13
Case postale 2109
1950 Sion 2
Telefon 027 322 25 82
Fax
Kontakt
Portrait
Sprache Französisch
Typ Öffentliche Schulen
Beginn des Schuljahrs
educanet² Nein
  Bearbeiten

Cultura e formazione per invalidi

Lugano /

DETAILS

Adresse Via Canevascini 4
227
6903 Lugano
Telefon 091 970 37 29
Fax 091 970 19 09
Kontakt
Portrait
Sprache Italienisch
Typ Öffentliche Schulen
Beginn des Schuljahrs
educanet² Nein
  Bearbeiten

Drudel 11 Erlebnispädagogik und Umweltbildung

Bern /
www.drudel11.ch

DETAILS

Adresse Bühlstrasse 29
3012
3012 Bern
Telefon +41 (0)31 305 11 68
Fax
Kontakt
Portrait

Erlebnispädagogik & Umweltbildung

Der Begriff „Drudel“ bezeichnet kleine Bilderrätsel, die einen Gegenstand aus einer ungewohnten Perspektive zeigen. Neue Sichtweisen auf scheinbar bekanntes möchten wir Ihnen mit den Projekten von Drudel 11 ermöglichen.

“Das Leben besteht aus Tagen, an die man sich erinnert“.

Drudel 11 ist ein gemeinnütziger Verein mit erfahrenen und mehrfach qualifizierten Erlebnispädagogen und Trainerinnen. Wir verfügen über die methodischen und sicherheitstechnischen Fähigkeiten, um prozessorientiert mit einer Gruppe zu arbeiten. Wir arbeiten in der Regel im Team und haben Freude am intensiven Umgang mit Menschen und der Tätigkeit in der Natur. Diese Begeisterung geben wir in unseren Projekten gerne an Sie weiter. Wir organisieren für Sie Tage, an die Sie sich noch lange gerne erinnern werden.

Sprache Deutsch
Typ Privatschulen
Beginn des Schuljahrs
educanet² Nein
  Bearbeiten

Ecole Cantonale pour Enfants Sourds Lausanne

Lausanne Adm cant VD /

DETAILS

Adresse Rue Cité-Devant 11
1014 Lausanne Adm cant VD
Telefon 021 316 55 11
Fax 021 316 55 15
Kontakt
Portrait
Sprache Französisch
Typ Öffentliche Schulen
Beginn des Schuljahrs
educanet² Ja
  Bearbeiten

Ecole des Jordils

Lausanne /
www.ecoledesjordils.ch

DETAILS

Adresse Av. Montagibert 24
1005 Lausanne
Telefon 021 312 50 39
Fax 021 312 50 53
Kontakt
Portrait
Sprache Französisch
Typ Schulen mit öffentlichem Auftrag
Beginn des Schuljahrs
educanet² Ja
  Bearbeiten

Ecole Dix Atouts

Chézard-St-Martin /
www.ecoledixatouts.ch

DETAILS

Adresse 7 rue Ami Girard
2054 Chézard-St-Martin
Telefon 032 544 70 90
Fax
Kontakt
Portrait

Structure scolaire privée neuchâteloise primaire et secondaire spécialisée pour enfants présentant des troubles des apprentissages troubles dys- et/ou un TDAH. Niveau primaire et secondaire.

Sprache Französisch
Typ Privatschulen
Beginn des Schuljahrs August
educanet² Nein
  Bearbeiten

Etablissement primaire et secondaire d'Epalinges

Epalinges /

DETAILS

Adresse Bois-Murat 15
1066 Epalinges
Telefon 021 557 15 50
Fax 021 557 15 60
Kontakt
Portrait
Sprache Französisch
Typ Öffentliche Schulen
Beginn des Schuljahrs August
educanet² Ja
  Bearbeiten

Evangelisches Schulheim Langhalde

Abtwil SG /
www.langhalde.ch

DETAILS

Adresse Langhaldenstrasse 1
9030 Abtwil SG
Telefon 071 313 80 70
Fax 071 313 80 79
Kontakt
Portrait
Sprache Deutsch
Typ Öffentliche Schulen
Beginn des Schuljahrs
educanet² Nein
  Bearbeiten

FMP Formation

Villars-Bozon /
fmpformation.com/

DETAILS

Adresse Route de l'Isle 21
1148 Villars-Bozon
Telefon 021 800 55 55
Fax 021 800 55 54
Kontakt
Portrait

Premier institut suisse de formation à distance spécialisé dans le marketing, la vente, la communication et les RH

Sprache Französisch
Typ Privatschulen
Beginn des Schuljahrs
educanet² Nein
  Bearbeiten

Foyer Bel Abri Bourguillon

Bourguillon /
www.bourguillon.klosterbaldegg.ch

DETAILS

Adresse Fenettaz 5
1722 Bourguillon
Telefon 026 321 33 62
Fax 026 322 57 68
Kontakt
Portrait
Sprache Deutsch
Typ Öffentliche Schulen
Beginn des Schuljahrs
educanet² Nein
  Bearbeiten

Gruppenschule Thalwil

Thalwil /
www.gruppenschule.ch

DETAILS

Adresse Seestrasse 155
8800 Thalwil
Telefon 01 722 64 22
Fax 01 722 64 29
Kontakt
Portrait
Sprache Deutsch
Typ Öffentliche Schulen
Beginn des Schuljahrs
educanet² Nein
  Bearbeiten

Heilpädagogische Schule Liestal

Liestal /

DETAILS

Adresse Goldbrunnenstr. 72
4410 Liestal
Telefon 061 901 21 00
Fax 061 903 90 10
Kontakt
Portrait
Sprache Deutsch
Typ Öffentliche Schulen
Beginn des Schuljahrs
educanet² Ja
  Bearbeiten

Heilpädagogische Schule Uster

Uster /
www.primarschule-uster.ch

DETAILS

Adresse Winikerstrasse 5a
8610 Uster
Telefon 044 940 53 64
Fax
Kontakt
Portrait

Die Heilpädagogische Schule Uster (HPSU) ist verantwortlich für die Bildung und Förderung der Kinder mit besonderem pädagogischen Förderbedarf (im Sinne einer geistigen Behinderung) des Bezirks Uster. Sie geht von den Grundsätzen der Achtung der Persönlichkeit und Einzigartigkeit jedes Menschen aus und ist überzeugt, dass alle Kinder über die Fähigkeit zum Lernen verfügen und das Bedürfnis nach Bildung haben. Trägerin der Schule ist die Stadt Uster, rechtliche Grundlagen sind das Volksschulgesetz und die Verordnung über die Sonderpädagogischen Massnahmen. Die HPSU wird von Schülerinnen und Schüler zwischen vier und maximal zwanzig Jahren besucht, die innerhalb einer Regel- oder einer Kleinklasse auch mit zusätzlichen Stütz- und Fördermassnahmen nicht angemessen gefördert werden können.

Sprache Deutsch
Typ Öffentliche Schulen
Beginn des Schuljahrs August
educanet² Ja
  Bearbeiten

Heilpädagogische Schule Windisch

Windisch /
www.hpswindisch.ch

DETAILS

Adresse Tannenweg 9
5210 Windisch
Telefon 056 444 24 24
Fax 056 444 24 29
Kontakt
Portrait

Leitbild

Wer sind wir? Selbstverständnis

Die HPS Windisch ist eine öffentlich-rechtliche heilpädagogische Schule gemäss den gesetzlichen Grundlagen des Kantons Aargau. Wir sind eine gegenüber der Volksschule der Gemeinde Windisch selbständige Institution. Wir sind eine geleitete Institution, in der die Mitarbeitenden die ihrer Funktion entsprechende Verantwortung wahrnehmen. Wir bauen auf einem partizipierenden Führungsstil auf, in dem Zielvereinbarungen eine wichtige Rolle spielen. Wir achten menschliches Leben in seiner Vielfalt. Für uns sind Menschen mit Behinderungen Teil der Gesellschaft mit Rechten und Pflichten. In unserer Arbeit orientieren wir uns an den Werten und Traditionen unserer Kultur. Wir respektieren und achten einander. Die Zusammenarbeit soll geprägt sein von Ehrlichkeit, Offenheit, Sachlichkeit und konstruktiver Konfliktlösung. Gemeinsam entwickeln wir unsere Institution weiter durch Team- und Projektarbeit, welche auf den Stärken der Mitarbeitenden aufbauen.

Was wollen wir? Zielsetzungen

In unserer Institution streben wir ein von gegenseitigem Wohlwollen, Lebensfreude und Beständigkeit geprägtes Klima an. Wir wollen die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen entsprechend ihren Fähigkeiten unterrichten und fördern. Wir unterstützen sie in ihrer persönlichen, emotionalen, sozialen, geistigen und motorischen Entwicklung. Wir orientieren unsere Arbeit an Zielen, die wir nach Möglichkeit mit allen beteiligten Mitarbeitenden, sowie Eltern / Erziehungsberechtigten vereinbaren und regelmässig überprüfen. Die Teilnahme am öffentlichen Leben ist uns wichtig. Durch Anlässe und Aktivitäten suchen und fördern wir Kontakte zur Öffentlichkeit.

An wen richten wir uns? Zielgruppe

Wir unterrichten und fördern Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung im Alter von 4 bis 20 (in der Regel bis 18) Jahren. Die Aufnahme von Kindern und Jugendlichen mit vom Angebot der Schule abweichenden Bedürfnissen ist möglich, wenn die pädagogische, personelle, räumliche und finanzielle Situation, sowie das therapeutische Angebot es erlauben. Das Einzugsgebiet umfasst primär den Bezirk Brugg. Kinder und Jugendliche aus anderen Gemeinden können in Absprache mit den zuständigen Institutionen aufgenommen werden, sofern die personelle und räumliche Situation es erlauben. Wir unterstützen und begleiten die Schülerinnen und Schüler bei ihrer Berufsfindung. Dabei arbeiten wir mit der IV-Berufsberatung und mit Ausbildungsinstitutionen zusammen. Wir pflegen Kontakte zum persönlichen Umfeld der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen, zur Volksschule der Standortgemeinde, zu anderen heilpädagogischen Schulen, zu abklärenden, einweisenden und begleitenden Stellen sowie zu Institutionen der Arbeitswelt.

Was bieten wir an? Angebot

Unser schulisches Angebot umfasst Kindergarten, Unter-, Mittel-, Ober- und Werkstufe. Im Bereich der Dezentralen Sonderschulung bieten wir einen heilpädagogischen Beratungs- und Begleitdienst für Kinder und Jugendliche an, die in die Regelschule integriert sind. Unser therapeutisches Angebot umfasst Logopädie, Physiotherapie und Psychomotorik-therapie. Einzelförderung ermöglicht die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen mit speziellem Förderungsbedarf. Wir führen einen betreuten Mittagstisch. Die möglichst selbständige Bewältigung des Schulwegs ist uns wichtig. Wo nötig organisieren wir den Transport mit Schulbus / Taxi. Wir unterrichten und fördern Grundfertigkeiten und Kulturtechniken der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen in der Absicht, ihnen ein ihren Voraussetzungen entsprechendes selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Wir prüfen die Möglichkeiten der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen regelmässig bezüglich Integration in die Volksschule.

Was ist uns wichtig? Qualität

Mit dem Instrument der Förderplanung streben wir eine optimale Förderung und Schullaufbahngestaltung der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen an. Unsere Mitarbeitenden sind fachlich, menschlich und sozial kompetent und halten ihre Kenntnisse durch gezielte Fort- und Weiterbildung auf dem neuesten Stand. Wir engagieren uns für die Weiterentwicklung unserer Institution. Dabei bauen wir auf Bewährtem auf und berücksichtigen pädagogische und gesellschaftliche Veränderungen. Wir sind offen für neue Schul- und Therapieformen, sofern diese bedarfsgerecht, strukturell integrierbar und finanziell tragbar sind. Wir verpflichten uns zu sorgsamem Umgang und zu bedarfsgerechtem, zielgerichtetem Einsatz unserer personellen, strukturellen und finanziellen Ressourcen.

Sprache Deutsch
Typ Öffentliche Schulen
Beginn des Schuljahrs
educanet² Nein
  Bearbeiten

Heilpädagogische Schule Zentrum Mittengraben

Interlaken /
www.rbz-interlaken.ch

DETAILS

Adresse Mittengrabenstrasse 56
3800 Interlaken
Telefon 033 822 11 39
Fax
Kontakt
Portrait
Sprache Deutsch
Typ Öffentliche Schulen
Beginn des Schuljahrs August
educanet² Ja
  Bearbeiten

Heilpädagogische Sonderschule Balsthal

Balsthal /
www.hps-balsthal.ch

DETAILS

Adresse Falkensteinerstrasse 20
4710 Balsthal
Telefon 062 391 48 64
Fax
Kontakt
Portrait
Sprache Deutsch
Typ Öffentliche Schulen
Beginn des Schuljahrs
educanet² Nein
  Bearbeiten

Heilpädagogische Sonderschule Stadt Bern

Bern /
www.hpsbern.ch

DETAILS

Adresse Tscharnerstrasse 10
3007 Bern
Telefon 031 371 20 48
Fax 031 371 25 55
Kontakt
Portrait
Sprache Deutsch
Typ Öffentliche Schulen
Beginn des Schuljahrs August
educanet² Nein
  Bearbeiten

Job

educa.ch