EPICT.CH

Didaktische und pädagogische Weiterbildung für den Einsatz von digitalen Medien im Unterricht

Aktuell

Das europäische Aus- und Weiterbildungsprogramm EPICT wird seit Sommer 2014 auch in der Schweiz angeboten. Die Inhalte wurden dabei eng an den Lehrplan 21 angepasst. Projektpartner sind die PH FHNW, PH Luzern, PH St. Gallen, PH Schaffhausen, PH Schwyz und die PH Zug und werden unterstützt von educa.ch. Das Nationale Sekretariat und die Projektleitung liegt bei der Pädagogischen Hochschule Schwyz. EPICT Module können bei den verschiedenen Projektpartnern absolviert werden (siehe Kontakt).

Neu: Fünf neue Wahlmodule ab Sommer 2015

Ab Sommer 2015 stehen zusätzlich zu den drei Basismodulen fünf neu erarbeitete Wahlmodule zur Verfügung. Diese wurden von Fachpersonen der verschiedenen Pädagogischen Hochschulen entwickelt und orientieren sich am Lehrplan 21. Wahlmodule können auch ohne vorhergehende Bearbeitung der Basismodule absolviert werden. Mehr Infos zu den Modulen finden Sie unter EPICT-Module.

Weiterführende Informationen

EPICT-Flyer
(PDF, 200.59 KB)
Letzte Aktualisierung dieser Seite: 15.03.2016

Job

educa.ch